Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

Green Fighter vs. AXION 960 TERRA TRAC

Wer gewinnt?

Auf der einen Seite der 7.500 PS starke Green Fighter, auf der anderen ein AXION 960 TERRA TRAC mit 445 PS.

Green Fighter vs. AXION 960 TERRA TRAC

Wer gewinnt?

Auf der einen Seite der 7.500 PS starke Green Fighter, auf der anderen ein AXION 960 TERRA TRAC mit 445 PS.

Solch ein Bild dürfte wohl Seltenheitswert haben.

Auf der einen Seite der 7.500 PS starke Green Fighter, auf der anderen ein AXION 960 TERRA TRAC mit 445 PS.

Wer von den beiden wird gewinnen, wenn sie vor ein und demselben Bremswagen auf einer Wettkampfbahn in den Zugwettbewerb gehen?

Als rund 4 t schwerer PS-Gigant geht der Green Fighter normalerweise in der freien Klasse bei Tractor Pulling-Wettkämpfen an den Start. Seine drei methanolgetriebenen Allison Motoren mit sage und schreibe 7.500 PS Gesamtleistung beschleunigen die Hinterräder dann auf Radgeschwindigkeiten bis zu 150 km/h. Die 30.5-32 Mitas Powerpull Hinterachsreifen werden mit ca. 0,3 bar gefahren und haben eine Aufstandsfläche von insgesamt knapp 1,4 m².

Den AXION 960 TERRA TRAC zeichnen ganz andere Quali­täten aus. Mit einem 327 kW/445 PS starken 6-Zylinder-Motor von FPT und rund 17,5 t Eigengewicht kommt er auf seinem Betrieb vor allem bei der schweren Bodenbearbeitung zum Einsatz. Auf den Boden bringt er seine Kraft vor allem mit den gefederten und 735 mm breiten TERRA TRAC Laufwerken auf der Hinterachse, die sich durch auf eine Aufstandsfläche von insgesamt 3,3 m² auszeichnen. Hinzu kommen die Vorderräder mit 1,2 m² Aufstandsfläche.

Beide Traktoren stammen aus dem Münsterland, der eine aus dem Tractor Pulling-Stall Hörstkamp in Füchtorf, der andere vom Hof Löffeld in Lienen. Sowohl der Hof Löffeld wie auch CLAAS gehören zu den Sponsoren des Tractor Pulling-Teams Hörstkamp.

Trends fragt seine Leser:

Wer gewinnt, wenn die beiden ungleichen Trak­toren demnächst gegeneinander antreten –auf der Wettkampfbahn in Füchtorf vor ein- und demselben Bremswagen? Der 4 t schwere Green Fighter mit seinen 7.500 PS oder ein AXION 960 mit 445 PS und seinem mehr als vierfachen Eigengewicht?

Schickt uns Eure Antwort per E-Mail bis zum 31.07.2020 an claas-trends@claas.com. Mitmachen lohnt sich, denn unter allen richtigen Antworten verlosen wir drei mal je zwei VIP-Eintrittskarten und fünf mal je zwei Ehrenkarten für das nächste reguläre Tractor Pulling-Event in Füchtorf.