Das CLAAS Traktorenwerk in Le Mans.

Ein Tag in der Zukunftsfabrik für Traktoren.

Auf einer Linie Richtung Zukunft. Wir bauen auch Ihren CLAAS Traktor.

Das CLAAS Traktorenwerk in Le Mans.

Ein Tag in der Zukunftsfabrik für Traktoren.

Auf einer Linie Richtung Zukunft. Wir bauen auch Ihren CLAAS Traktor.

Die richtige Leistung im richtigen Moment.

Ready for use: Ein CLAAS CMATIC Stufenlosgetriebe wird bei der CLAAS Industrietechnik in Paderborn unter Volllast auf Herz und Nieren getestet. Ein paar Checks noch, dann geht es auf die Reise nach Le Mans. In der Zukunftsfabrik für Traktoren wird es genau im richtigen Moment – just in time – zur Verfügung stehen. Ein Aggregat, das sinnbildlich genauso arbeitet wie die gesamte Fabrik um es herum. Maximal effizient. Gleichmäßig beschleunigt. E!ektiv in seinem gesamten Kraftfluss. Vielseitig in allen Anwendungen. Null Fehlertoleranz.

Ebenfalls just in time angeliefert: ein 6-Zylinder STAGE V Motor mit 205 PS. In diesem Arbeitsschritt wird er mit dem Getriebe verbunden, das seine Leistung e!ektiv zum Einsatz bringen wird. Das Zusammenführen der Kraftstränge ist die erste Phase der Montage. Die Lieferung der Baugruppen und die Einstellung der Montagestationen und Werkzeuge erfolgt völlig automatisch.

In jedem Schritt auf Bestleistung getrimmt.

Ein Fördersystem transportiert den Kraftstrang in eine hochmoderne Lackieranlage. Hier erledigt ein ganzes Team von Robotern alle Arbeitsschritte. Komplett entfetten. Mehrstufig reinigen. Perfekt lackieren. Die digitalisierte Steuerung und Kontrolle macht den gesamten Prozess sicher und wirtschaftlich. Die Anlage arbeitet nach den höchsten Umweltstandards und sichert Millimeter für Millimeter makellose Lackierqualität.

Die fertig lackierten Kraftstränge, bei denen auch das Hubwerk schon montiert ist, wandern mit einem Transportsystem in Richtung Hauptmontagelinie. Dort wird jeder von ihnen bereits von seinem eigenen „Taxi“ erwartet: einem Automated Guided Vehicle (AGV).

Automatisch der Maßstab für die Branche.

Automated Guided Vehicles (AGV) sind in der Fabrikation der neueste Stand der Technik. Sie transportieren Traktoren vollautomatisch von der ersten bis zur letzten Montagestation. Bei jedem Schritt bringen sie den Traktor in die optimale Montageposition. Das macht Routineabläufe schneller und erleichtert den Mitarbeitern die Arbeit. Ähnlich wie das Kühlerpaket, das hier gerade eingebaut wird. Es lässt sich nicht nur gut montieren, sondern durch die einfache Klappung später im Einsatz auch genauso einfach reinigen.

Jeder Arbeitsschritt läuft sicher und effizient, weil er automatisch gesteuert und kontrolliert wird.

Arbeitsplatz mit Zukunft.

Das Team bestückt die Kabine eines AXION 800. An einem der modernsten Arbeitsplätze der Landtechnikbranche wird einer der modernsten Arbeitsplätze für Landwirte und Lohnunternehmer montiert.

Beste Arbeitsbedingungen – das gilt für unsere Mitarbeiter wie für unsere Kunden. Vor der Anlieferung zur Hauptmontage schon eingebaut: die 4-Punkt-Kabinenfederung von CLAAS. Sie ist im Traktorenbau der Maßstab für Federungskomfort schlechthin.

Eines der stärksten Teile der Maschine ist nicht aus Stahl und Eisen, sondern digital: die Bordelektronik mit dem einzigartigen Assistenzsystem CEMOS für Traktoren. Das selbstlernende System optimiert Ballastierung, Reifendruck und alle Antriebselemente mit Empfehlungen für über 250 Bodenzustände und Pflugeinstellungen. Die DLG bestätigte unter objektiven Testbedingungen: Übernimmt der Fahrer die CEMOS Empfehlungen, kann er nicht nur den Kraftsto!- verbrauch senken, sondern auch die Flächenleistung steigern.

Die Fabrik der unbegrenzten Möglichkeiten.

Die Kabine wird auf den Kraftstrang montiert. Die Maschine nimmt Gestalt an. Fast kein Traktor, der hier gebaut wird, ist wie der andere. Die unterschiedlichen Baureihen werden im kompletten Mix entsprechend der Bestellung der Kunden gefertigt. CLAAS kann genauso viele Traktoren bauen, wie es Kundenwünsche gibt. Motor, Getriebe, Ausstattungsvarianten – die Anzahl der Konfigurationsmöglichkeiten ist so groß, dass im Laufe von drei Monaten höchstens drei identische Traktoren das Werk verlassen. Über 50 Traktoren pro Tag werden hier gefertigt. Künftig können es mehr als 75 sein.

Die Montage der Kabine auf den Kraftstrang erfordert von den Mitarbeitern viel Erfahrung, Konzentration und vor allem eine gute Koordination im Team.

Das beste Laufband für Traktoren.

Die lasergestützte Montage der Räder schließt die Hauptmontage ab. Der fertige Traktor berührt zum ersten Mal den Boden. Wenn er später erstmals auf das Feld rollt, ist häufig die nachträglich eingebaute Reifendruckregelanlage CTIC aus dem Werk in Paderborn mit an Bord. Die intelligente Reifeninnendruckanpassung reduziert Radschlupf, Bodendruck und Dieselverbrauch. Lösungen für einen möglichst niedrigen Bodendruck bietet auch die breite Auswahl an Reifen – und natürlich das ebenfalls in Paderborn hergestellte TERRA TRAC Laufwerk.

Er läuft und läuft und läuft: der modernste und e"zienteste Arbeitsablauf der modernen Landtechnikindustrie. Mehrere Quality Gates entlang der Montagelinie überprüfen in Echtzeit die Funktionen der montierten Komponenten. Die Daten laufen online in den Zentralrechner. Keine Abweichung bleibt unbemerkt. Sind alle Betriebssto!e aufgefüllt, erfolgt der erste Komplettcheck aller Traktorfunktionen noch am laufenden Band.

Start mit Erfolgsgarantie.

Lichttunnel. Rollenprüfstände. Bevor eine Maschine die CLAAS Produktionsmaschine verlässt, durchläuft sie eine beispiellose Qualitätsprüfung. Schon während der Fertigung laufen die Daten für jede einzelne Maschine online in den Zentralrechner.

Die Funktionen der Hydraulikanlage werden bereits direkt nach der Montage ihrer letzten Komponenten komplett geprüft. Während der ARION oder AXION dann final auf Herz und Nieren geprüft wird, stehen alle Daten synchron zur Verfügung. Der hohe Standard der Tests und Kontrollen garantiert ein Höchstmaß an Einsatzsicherheit. Wir bei CLAAS sind so davon überzeugt, dass wir neuerdings für unsere Kunden mit MAXI CARE PLUS Schäden bis zum Ende des achten Einsatzjahres absichern.

Testzentrum Trangé - Einsatzsicherheit beginnt schon vor der Serieneinführung.

Während in Le Mans die aktuellen Traktoren gerade gebaut werden, testet das modernste Testzentrum für Traktoren schon an den zukünftigen Traktoren.

Entdecken Sie das CLAAS Traktorenwerk auch im Film.