Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

Motor und Getriebe.

Satte Hydraulikleistung.

Mehr Möglichkeiten.

Mit seiner enormen Hydraulikleistung ist der NEXOS wie geschaffen für anspruchsvolle Anbaugeräte oder Gerätekombinationen. Serienmäßig verfügt er über zwei Hydraulikpumpen. Dabei stehen die 59 l/min der einen Pumpe komplett für die Steuergeräte und den Heckkraftheber zur Verfügung. Die zweite Pumpe versorgt die Lenkung.

Für Anwendungen mit besonders hohem Hydraulikbedarf kann der NEXOS mit einem 3-Pumpen-Hydraulikkreis ausgestattet werden, der eine Förderleistung von 85 l/min erbringt. Die dritte Pumpe mit 26 l/min versorgt dabei ausschließlich den Heckkraftheber. Lenkung, Steuergeräte und Heckkraftheber werden unabhängig voneinander versorgt. Das Ausführen mehrerer sich überschneidender Funktionen ist so problemlos möglich.

Mechanische oder elektronische Steuergeräte.

Ihr NEXOS kann mit bis zu vier mechanischen Steuergeräten, davon eines mit Mengenregelung, ausgerüstet werden. Höchsten Komfort bietet die Ausstattung mit vier elektronischen Steuergeräten. Die Bedienung erfolgt dann bequem über den ELECTROPILOT Joystick und zwei Wippen. In der höchsten Ausstattungsvariante sind acht Hydraulikanschlüsse am Traktorheck und sechs Anschlüsse für Frontarbeitsgeräte erhältlich.

Starkes Stück.

Mit einer maximalen Hubkraft von 3,1 t (VE max. 2,6 t) an den Koppelpunkten des Heckkrafthebers kann der NEXOS es mit allen Geräten aufnehmen. Für eine präzise Geräteführung vor allem am Hang sind bei VL und F Modellen eine hydraulische Hubstrebe und hydraulische Seitenstabilisatoren verfügbar. Der Heckkraftheber ist sowohl für die Plattform-Version als auch die Kabinenversion mit einer mechanischen oder elektrohydraulischen Bedienung TCE 6 lieferbar. Mechanisch oder per Knopfdruck, die externen Bedienelemente an den Kotflügeln machen das Anhängen der Arbeitsgeräte schnell und sicher.

Kombinieren.

Der klappbare Frontkraftheber mit integrierter Frontzapfwelle ermöglicht es, Gerätekombinationen zu fahren und Überfahrten einzusparen. Kombinierte Arbeitsgänge reduzieren Zeitaufwand und Kosten und steigern so die Wirtschaftlichkeit.

Motor. Kombination mit Kraft.

Spritzig und sparsam.

Beide Motoren erfüllen die Abgasnorm Stage IIIA (Tier 3) durch interne Abgasrückführung, Turbolader, Ladeluftkühler und mechanische Einspritzung. Die drehmomentstarken Motoren weisen ein sehr spritziges Ansprechverhalten auf. So kann die volle Leistung bei allen Arbeiten auch in schwierigem Gelände jederzeit abgerufen werden.

Drehzahl nach Maß.

Damit Sie für jede Anwendung die passende Drehzahl zur Verfügung haben, stehen Ihnen verschiedene Zapfwellengeschwindigkeiten zur Verfügung. Die maximalen Zapfwellengeschwindigkeiten werden bei einer verbrauchsgünstigen und drehmomentstarken Motordrehzahl von 1.950 U/min erreicht. Im 540-ECO-Modus steht die volle Zapfwellendrehzahl schon bei 1.650 Motorumdrehungen zur Verfügung. So lässt sich bei leichten Arbeiten, wie z.B. Düngen, der Kraftstoffverbrauch senken.

Für spezielle Anwendungen ist eine Wegezapfwelle im Programm. Ob Düngerstreuer oder Mulcher: Egal welches Gerät gekuppelt ist, die Zapfwellenzuschaltung erfolgt immer sehr sanft – entweder hydraulisch unterstützt oder elektrohydraulisch.

ZylinderHubraumLeistung bei Nenndrehzahl ECE R 120
NEXOSAnzahlcm3kW/PS
240 F, VL4450074/101
230 F, FB, VL, VE4320065/88

Getriebe. Schalten, wie es Ihnen beliebt.

Vier Getriebevarianten zur Auswahl.

Mit vier Getrieben zur Auswahl bietet der NEXOS für jeden Anwender die passende Lösung:

  • 12V/12R mit mechanischer Wendeschaltung
  • 24V/24R mit mechanischer Wendeschaltung und mechanischer Untersetzung
  • 24V/24R mit mechanischer Wendeschaltung und zweistufiger Lastschaltung TWINSHIFT
  • 24V/12R mit hydraulischer Wendeschaltung REVERSHIFT und zweistufiger Lastschaltung TWINSHIFT

Die 24 Gänge bieten für alle Arbeiten die richtige Geschwindigkeit, so ist z.B. eine minimale Geschwindigkeit von 340 m/h bei Nenndrehzahl möglich. Mit TWINSHIFT lässt sich jeder Gang ohne Zugkraftunterbrechung und ohne Kuppeln ganz einfach am Schaltknauf untersetzen. Alle Getriebe des NEXOS wurden entwickelt, um Kraftverluste zu minimieren. So profitieren Sie von höchster Leistungsfähigkeit und einem reduzierten Verbrauch.

Auf Knopfdruck steht der Allradantrieb zur Verfügung. Um unnötigen Reifenverschleiß zu vermeiden, wird er bei 14 km/h automatisch an- bzw. abgeschaltet. Damit eine höhere Sicherheit auf der Straße gewährleistet ist, ist der Allradantrieb beim Bremsen automatisch zugeschaltet. So kann Ihr NEXOS jederzeit sicher anhalten.

Mit REVERSHIFT können Sie das Kupplungspedal vergessen.

1 REVERSHIFT Hebel für schnelle und komfortable Wendemanöver vor allem am Vorgewende oder beim Kistenstapeln

2 Kupplungsknopf am Schalthebel für einfachen Gangwechsel

Kurze Wartungszeiten. Lange Intervalle.

Frische Luft.

Die Reinigung des Kabinenluftfilters, der von außen leicht erreichbar ist, sorgt in kürzester Zeit weiter für frisches Klima in der Kabine. Alle in der Kabine verwendeten Materialien sind sehr robust sowie unempfindlich gegen Schmutz und lassen sich mühelos reinigen.

Schnell erledigt.

Wenn dem NEXOS in der Saison alles abverlangt wird und es dazu noch heiß und staubig in den engen Zeilen oder auf den Plantagen ist, muss alles stimmen. Gerade die täglichen Wartungsarbeiten sollten deshalb so einfach wie möglich sein. Denn die Erfahrung zeigt: Alles, was kompliziert und unbequem ist, wird ungern erledigt.

Dank der einteiligen Motorhaube eröffnet sich Ihnen der komplette Motorraum mit nur einem Handgriff. Der Luftfilter ist direkt erreichbar – schnell kontrolliert und schnell gereinigt. Im Handumdrehen lässt sich der Kühler ausklappen und das Kühlersieb entnehmen. So sind die Kühlerflächen wenn nötig schnell gereinigt und Stillstandszeiten bleiben so kurz wie möglich.

Pflegeleicht.

Der NEXOS glänzt mit besonders langen Wartungsintervallen. Die 500-h-Motorölwechselintervalle reduzieren Stillstand und Kosten. Praktisch ist auch die hochstellbare Öffnung in der Motorhaube. So lässt sich der geschützte Tank unter der Motorhaube leicht öffnen und füllen.