Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

AXION 900 TERRA TRAC.

Bereit für mehr Zugkraft.

Mehr Zugkraft auf dem Feld und sichere Fahrten auf der Straße – der AXION 900 TERRA TRAC bietet Ihnen die hohe Leistung und die Vielseitigkeit, die Sie in Ihrem Betrieb brauchen. Mit dem gefederten TERRA TRAC Raupenfahrwerk und der 4-Punkt-Kabinenfederung sind Sie so komfortabel unterwegs, wie Sie es von CLAAS gewohnt sind.

AXION 900 TERRA TRAC.

Bereit für mehr Zugkraft.

Mehr Zugkraft auf dem Feld und sichere Fahrten auf der Straße – der AXION 900 TERRA TRAC bietet Ihnen die hohe Leistung und die Vielseitigkeit, die Sie in Ihrem Betrieb brauchen. Mit dem gefederten TERRA TRAC Raupenfahrwerk und der 4-Punkt-Kabinenfederung sind Sie so komfortabel unterwegs, wie Sie es von CLAAS gewohnt sind.

Jetzt konfigurieren Kontakt

„Die Idee vom Halbraupentraktor hat mich begeistert, und wir haben in einen AXION TERRA TRAC investiert.“

Jürgen Hamisch, Agrarproduktion Niederzimmern

„Für mich ganz klare Vorteile sind: Punkt a) der Fahrkomfort für den Fahrer, Punkt b) die gleiche bodenschonende Kraftübertragung wie bei einer Vollraupe, aber als drittes eine bessere Flexibilität zur Vollraupe.“

Stefan Grundey, Agrar GmbH Langengrassau

„Der AXION TERRA TRAC hat sich bewährt. Er bleibt immer in der Spur und schont den Boden.“

Marwin und Holger Thomsen, Thomsenland, Uphusum

„Der neue CLAAS AXION 960 TERRA TRAC ist der vielleicht beste Traktor, den wir ... seit einiger Zeit gesehen haben.“

Martyn Hall, Ramsbury Estate bei Marlborough

„Der Traktor bringt seine Leistung hervorragend auf den Boden, und sogar beim Pflügen hat sich die Schlupfanzeige nie von Null wegbewegt.“

Daniel Edwards, NE Salmon, Norfolk

„Das ist genau die Lösung, auf die wir gewartet haben ... Schon nach den ersten Metern war ich beeindruckt.“

Ed Salmon, NE Salmon, Norfolk

„Der Unterschied in der Kabine ist wie Tag und Nacht – da liegen Welten dazwischen.“

Charles Long & Paul Francis, R L Long

Der erste Halbraupentraktor mit Vollfederung.
AXION 900 TERRA TRAC.

Der AXION 900 war schon immer für die richtig großen Herausforderungen gerüstet: mit leistungsstarken Motoren mit bis zu 445 PS, stufenlosem CMATIC Fahrkomfort und enormer Zugleistung. Mit dem AXION 900 TERRA TRAC, dem erste Halbraupentraktor mit Vollfederung, gehen wir heute noch einen Schritt weiter.

Nutzen Sie seine Stärken.

Bodenschonung

Boden – ein kostbares Gut.

Geringer Bodendruck sichert künftige Ernten.

Die Bodenaufstandsfläche des Raupenlaufwerks hängt von der Breite des Laufbands ab. Sie kann unter Berücksichtigung der Oberfläche der Vorderreifen bis zu 4 m2 betragen. Das sind 1 m2 oder 35% mehr als bei einem Standardtraktor.

Die positiven Folgen für Ihren Boden: Der Druck verringert sich erheblich. Die Oberfläche wird nicht so stark verdichtet. Für eventuelle Restrukturierungsarbeiten müssen Sie viel weniger Zeit und Energie aufwenden.

Noch auffälliger ist der Bodenschonungseffekt des AXION 900 TERRA TRAC in tieferen Horizonten (unter 40 cm), die nicht bearbeitet wurden. Im Vergleich zu einem Standardtraktor wurden 50% weniger Bodendruck gemessen. Das ermöglicht einen effektiven Bodenschutz und sichert langfristig eine hohe Fruchtbarkeit des Bodens.

mehr erfahren

„Durch die hohe Aufstandsfläche des Raupenlaufwerks sehen wir nach der Aussaat kaum Verdichtungen im Vergleich zum Standardschlepper. Das bestätigt unsere Kaufentscheidung. Denn mein Ziel lautet: Wir wollen den Boden so schonend wie möglich bewirtschaften. Dieses Ziel haben wir definitiv durch den Einsatz des TERRA TRAC Laufwerks erreicht.“

Jürgen Hamisch, Agrarproduktion Niederzimmern

„Ich bin der festen Überzeugung, dass TERRA TRAC für den Boden nur Vorteile hat.“

René Lehmann, Agrar GmbH Langengrassau

„Man erkennt an Verzerrungen im Laufbandprofil, dass die Raupen ein wenig rutschen, aber es bleibt kein merklicher Abdruck zurück.“

Martyn Hall, Ramsbury Estate bei Marlborough

„Selbst bei vollem Lenkeinschlag hinterlässt der neue AXION TERRA TRAC keine größeren Erdwälle als ein Radschlepper. Wir sparen also Zeit und können unsere Arbeit fertig machen, ohne dass wir auf einen zweiten Schlepper warten müssen, der das Vorgewende einebnet.“

Daniel Edwards, NE Salmon, Norfolk

„Möglichst geringe Bodenverdichtung ist sehr wichtig, und wir müssen zum richtigen Zeitpunkt tief arbeiten, um eine Bodenbeschädigung zu vermeiden. Der AXION TERRA TRAC verteilt sein Gewicht sehr gut, und sein geringeres Gewicht ist eindeutig ein Vorteil.“

Charles Long & Paul Francis, R L Long, Suffolk

Traktion

15% Mehr Traktion.

Der AXION 900 TERRA TRAC mit Vorderachslenkung fährt sich wie ein Standardtraktor mit vier Rädern. So können Fahrer die Maschine intuitiv ohne Eingewöhnungszeit bedienen und alle Vorteile des Halbraupenkonzepts voll nutzen.

Der lange Radstand und die Vorderachse stabilisieren die Fahrtrichtung des Traktors effektiv. Beide Raupenlaufwerke bieten auch bei heterogenen Bodenverhältnissen immer ihr volles Traktionspotential.

  • Größere Arbeitsgeräte
  • Geringerer Schlupf
  • Reduzierter Verschleiß durch niedrigere Arbeitsgeschwindigkeit
  • Weniger Kraftstoffverbrauch
mehr erfahren

„Der TERRA TRAC bleibt immer voll in der Spur. Im elektronisch gesteuerten Kurvenmodus bleibt die Kraft zudem auch in Kurven immer auf beiden Laufbändern. Deshalb gibt es durchgehend ausreichend Zugkraft und keinen Schlupf.“

Marwin und Holger Thomsen, Thomsenland, Uphusum

„Der neue CLAAS AXION 960 TERRA TRAC ist der vielleicht beste Traktor, den wir von diesem deutschen Hersteller seit einiger Zeit gesehen haben. Die Kombination aus dem wohl fähigsten Traktor des Unternehmens und dem bewährten TERRA TRAC System hätte vor einigen Jahren eventuell ein weniger erfolgreiches Konzept hervorgebracht, aber was wir bisher von CLAAS gesehen haben, deutet bei der Entwicklung dieses Traktors auf äußerst gründliche Arbeit hin.“

Martyn Hall, Ramsbury Estate bei Marlborough

Leistung

Pure Leistung.

Der AXION 900 TERRA TRAC wurde für Transportarbeiten genauso wie für Feldarbeiten entwickelt. Dabei verfügt er im gesamten Aufgabenspektrum über die volle Motorleistung – ohne Boost. Selbst schwere Bodenbearbeitung bei niedrigen Geschwindigkeiten stellt somit kein Problem dar. Dank CMATIC Motor-Getriebe- Management verfügt der AXION 900 TERRA TRAC über ein Niedrigdrehzahlkonzept. Mehr Leistung bei niedrigerer Drehzahl und automatische Motordrehzahlanpassung senken die Betriebskosten.

  • Mehr Leistung
  • Größeres Drehmoment
  • Geringere Motordrehzahl
  • Bessere Kraftstoffeffizienz
  • Reine Kraft
mehr erfahren

„Der Motor und das Getriebe sind sehr gut aufeinander abgestimmt. Der AXION TERRA TRAC bringt die Kraft auf den Boden, dadurch vermindert sich der Kraftstoffverbrauch. Eine 10-Stunden-Schicht ohne nachzutanken ist möglich“.

Lukas Karras, Agrarproduktion Niederzimmern

„Ich bin schwer davon beeindruckt, wie gut er seine Leistung auf den Boden bringt. Wir arbeiten nicht unter Idealbedingungen und ziehen einiges an zusätzlichem Gewicht, aber der TERRA TRAC kommt problemlos auf eine Zielgeschwindigkeit von 12,5 km/h.“

Martyn Hall, Ramsbury Estate bei Marlborough

CMATIC

CLAAS CMATIC. Effizient und komfortabel.

CMATIC steht für stufenlose Getriebetechnik bei den CLAAS Traktoren. Bei der AXION 900 TERRA TRAC Baureihe wird sie mit dem ZF-Terramatic-Getriebe umgesetzt. Bei dem leistungsverzweigten Stufenlosgetriebe werden die vier mechanischen Fahrbereiche automatisch durch Lamellenkupplungen geschaltet. Ein manueller Gruppenwechsel ist nicht erforderlich.

Der hohe mechanische Anteil an der Leistungsübertragung sorgt in jedem Geschwindigkeitsbereich für einen hervorragenden Wirkungsgrad und geringen Kraftstoffverbrauch.

Die volle Getriebeleistung ist bei Geschwindigkeiten von 0,05 bis 40 km/h verfügbar.

mehr erfahren

„Auch die Kraftstoffeffizienz ist deutlich besser ... Das stufenlose Getriebe ist viel effizienter, und die Straßengeschwindigkeit von 40 km/h bedeutet eine große Verbesserung.“

Charles Long & Paul Francis, R L Long, Suffolk

Vielseitigkeit

Mehr Vielseitigkeit. Mehr Anwendungen.

Beide Modelle des AXION 900 TERRA TRAC sind ab Werk mit zwei verschiedenen Frontkrafthebern erhältlich:

  • 5,0 t für Arbeitsgeräte und Ballast
  • 6,5 t für besonders schwere Arbeitsgeräte

Aufgrund des modularen Aufbaus ist eine Nachrüstung problemlos möglich.

Eine Frontzapfwelle mit 1.000 U/min ist ebenfalls verfügbar. Diese wird mühelos per Knopfdruck aus der Kabine aktiviert.

In den Frontkraftheber sind optional Hydraulik- und Elektronikkuppler für zahlreiche Anwendungen integriert:

  • Bis zu zwei doppeltwirkende Steuergeräte
  • Druckloser Rücklauf
  • 7-polige Steckdose
  • ISOBUS-Anschluss oder 25-A-Steckdose
mehr erfahren

„Auf jeden Fall ist die Halbraupe auch ein Vorteil gegenüber der Vollraupe, da eben die Federung entschieden besser ist.“

René Lehmann, Agrar GmbH Langengrassau

„In dieser Konfiguration (mit einer Väderstad-Drillmaschine mit 8 m Arbeitsbreite) so viel Leistung zu haben bedeutet unglaubliche Vielseitigkeit. Wir wollen deshalb einen unserer Raupenschlepper mit Zwillingslaufwerk verkaufen und den AXION TERRA TRAC zum Pflügen, für die Bodenbearbeitung und die Aussaat verwenden.“

Ed Salmon, NE Salmon, Norfolk

„Der AXION TERRA TRAC ist als vielseitiger Traktor fantastisch für die Bodenbearbeitung, und seine Vielseitigkeit hat uns jetzt auch verschiedenste Wege eröffnet, um aus der einen Maschine mehr Stunden herauszuholen.“

Paul Francis, R L Long, Suffolk

Komfort

Weil mehr Komfort auch mehr Produktivität bedeutet.

Durch die vier Federungspunkte ist die Kabine vollkommen vom Fahrgestell isoliert. Stöße und Schwingungen gelangen so erst gar nicht bis zum Fahrer.

Die große Auswahl an Sitzen beinhaltet auch einen belüfteten und beheizten Premiumsitz.

PROACTIV Vorderachsfederung bietet automatisch vollen Komfort.

Zum Ausgleich von Lastspitzen bei Transportfahrten und ausgehobenem Anbaugerät am Vorgewende ist sowohl der Front- als auch der Heckkraftheber mit einer Schwingungstilgung versehen.

mehr erfahren

„Der Fahrkomfort ist wesentlich besser, man kommt schon deutlich entspannter nach Hause.“

Ralf Zirzow, Agrar GmbH Langengrassau

„Ich bin vom Fahrkomfort zutiefst beeindruckt. Die unabhängige Raupenaufhängung sorgt für eine sehr ruhige Fahrt, fast als würde der Traktor über den Boden gleiten.“

Martyn Hall, Ramsbury Estate bei Marlborough

„Der Komfort auf der Straße ist genauso hoch wie auf dem Feld. Im Gegensatz zu den meisten Traktoren mit großen Rädern nickt er bei Höchstgeschwindigkeit nicht und fühlt sich viel stabiler an.“

Daniel Edwards, NE Salmon , Norfolk

CEBIS/CMOTION

Alles im Griff. Klares, logisches Layout.

Sowohl bei der CEBIS als auch bei der CIS+ Variante kann eine Reihe von Funktionen über Drehschalter und Knöpfe am B-Holm direkt gesteuert werden:

  • Vorwahl Zapfwellengeschwindigkeiten
  • Bedienung elektronische Heckkraftheberregelung
  • Statusanzeige Heckkraftheber
  • Einstellungen Heckkraftheber

 

Eine Armlehne, die neue Maßstäbe setzt.

Alle wichtigen Bedienelemente sind in die rechte Armlehne integriert:

  • CMOTION Multifunktionsgriff
  • Bedienfeld für den Fahrmodus, Fahrbereichswechsel und zwei Motordrehzahlspeicher mit Feinjustierung
  • CEBIS Terminal mit 12“-Touchscreen
  • ELECTROPILOT mit zwei doppeltwirkenden Steuergeräten und zwei F-Tasten
  • Bedienfeld CEBIS
  • Arbeitstiefeneinstellung für den Front- und Heckkraftheber
  • Aktivierung der Front- und Heckzapfwelle
  • Handgas
  • Neutralstellung Getriebe, Aktivierung des Frontkrafthebers
  • Elektronische Steuergeräte
  • Allradantrieb, Differentialsperre, Zapfwellenautomatik, Vorderachsfederung
  • Hauptschalter: Batterie, elektronische Steuergeräte, CSM, Lenksystem
mehr erfahren

„Schon nach den ersten Metern war ich beeindruckt. Er bringt gute Leistung und bietet erstaunlichen Komfort. Die Kabine ist hervorragend. Mir gefallen die Steuerelemente, auch der CMOTION, wie wir ihn auch in unserem Mähdrescher haben. Das neue CEBIS Terminal ist so komfortabel, daran gibt‘s rein nichts auszusetzen.“

Daniel Edwards, NE Salmon, Norfolk

Fahrerassistenz

Alles im Griff und ganz nach Ihem Wunsch.

Mit der CEBIS Ausstattung kann der AXION 900 TERRA TRAC mit dem integrierten Terminal ISOBUS-konforme Anbaugeräte steuern. Mit mobilen Displays bietet CLAAS für alle Kabinenvarianten weitere flexible Lösungen für ISOBUS und Lenksysteme. Sie können das Terminal auch von einem Traktor oder einer selbstfahrenden Erntemaschine auf eine andere Maschine umsetzen, je nach Saison oder Anwendung. Statten Sie Ihren AXION 900 TERRA TRAC ab Werk oder in der Nachrüstung genau so aus, wie Sie ihn benötigen.

CLAAS Lenksysteme entlasten den Fahrer. Sie weisen ihm bereits vorab die Richtung oder lenken den Traktor automatisch auf der Optimalspur. Fehler und Überlappungen werden so vermieden. Untersuchungen zeigen, dass ein modernes Parallelführungssystem bis zu 7 % Dieselkraftstoff, Maschinenkosten, Dünger und Pflanzenschutzmittel sparen kann.

Das Vorgewendemanagement CSM übernimmt für Sie die Arbeit bei allen Wendemanövern. Mit einem Knopfdruck werden alle zuvor aufgenommenen Funktionen abgespielt.

mehr erfahren

„Richard, unser Fahrer, ist begeistert. Die unglaublich komfortable Kabine ist mit CEBIS mit Touchfunktion und einem S 10 Display mit Funktionen wie Tempomat, CSM (CLAAS SEQUENCE MANAGEMENT), ISOBUS und Lenkung ausgestattet, die seine Arbeit angenehm einfach gestalten. Der Unterschied in der Kabine ist wie Tag und Nacht – da liegen Welten dazwischen.“

Charles Long & Paul Francis, R L Long, Suffolk

Datenmanagement

Alle Maschinen und Aufträge im Blick.
Jederzeit mit CLAAS TELEMATICS.

  • Analyse der Betriebszeiten
  • Fernüberwachung
  • Datenerfassung
  • Remote-Diagnostik

Für die Dokumentation der erledigten Arbeiten können im CEBIS bis zu 20 Aufträge angelegt und gespeichert werden.

CEBIS ermöglicht es, 20 Anbaugeräte anzulegen. Alle eingestellten Werte werden dem Anbaugerät fest zugeordnet.

Mit DataConnect haben CLAAS, 365FarmNet, John Deere, Case, Steyr und New Holland erstmalig eine direkte, herstellerübergreifende und industrieoffene Cloud-to-Cloud-Lösung geschaffen. Die Maschinen übertragen ihre Daten über eine Schnittstelle und Sie können so ihren gesamten Maschinenpark im CLAAS TELEMATICS Portal steuern und überwachen.

CLAAS Remote Service vereinfacht die Wartungs- und Serviceeinsätze deutlich. Die Maschine sendet dem Servicepartner den anstehenden Wartungsbedarf oder informiert ihn im Störungsfall direkt. Der Servicepartner hat Zugriff auf die relevanten Daten und kann sich in beiden Fällen optimal auf den Einsatz vorbereiten. Die Kosten für die ersten fünf Jahre Remote Service übernimmt CLAAS für Sie. Ihr Einverständnis genügt.

mehr erfahren

„Richard, unser Fahrer, ist begeistert. Die unglaublich komfortable Kabine ist mit CEBIS mit Touchfunktion und einem S 10 Display mit Funktionen wie Tempomat, CSM (CLAAS SEQUENCE MANAGEMENT), ISOBUS und Lenkung ausgestattet, die seine Arbeit angenehm einfach gestalten. Der Unterschied in der Kabine ist wie Tag und Nacht – da liegen Welten dazwischen.“

Charles Long & Paul Francis, R L Long, Suffolk

Kundenberichte

„Das Raupenlaufwerk ist für uns nichts neues. Wir haben bereits 10 Jahre einen Vollraupenschlepper für die Bodenbearbeitung und Aussaat eingesetzt. Bodenschonung ist für uns schon seit Jahren ein hochaktuelles Thema“, berichtet Jürgen Harnisch, Geschäftsführer der Agrarproduktion Niederzimmern.

Jürgen Hamisch, Agrarproduktion Niederzimmern

weiterlesen

Als Lohnunternehmer Holger Thomsen im Jahr 1999 damit begann, Gülle nicht mehr per Fass, sondern mit Industrieschläuchen und Pumpen auszubringen, ahnte er wohl selbst noch nicht, wie erfolgreich sein System der Gülleverschlauchung einmal sein würde.

Marwin und Holger Thomsen, Thomsenland, Uphusum

weiterlesen

„Wir bestellen etwa 2700 ha Mähdruschfrüchte“, erzählt Duncan. „Auf unserem Betrieb ist CLAAS stark vertreten, und wir arbeiten eng mit unserem örtlichen Händler und CLAAS UK zusammen. Wir bekommen fantastische Unterstützung, und unserer Erfahrung nach sind CLAAS Maschinen äußerst zuverlässig.“

Martyn Hall, Ramsbury Estate bei Marlborough

weiterlesen

„Mein Großvater und Vater haben den Betrieb von nur 100 ha erweitert, und sie haben lieber mit Raupentraktoren gearbeitet als mit Radtraktoren, weil sie mit unseren schwierigen Böden besser zurechtkommen und effektiver arbeiten“, erklärt Ed Salmon.

Daniel Edwards & Ed Salmon, NE Salmon, Norfolk

weiterlesen

Wann ist ein Raupentraktor kein Raupentraktor? Wenn er ein AXION TERRA TRAC ist. Für den Betrieb R L Long (Farms), der seit letztem August sowohl für den Acker- als auch für den Gemüsebau mit einem Vorserienmodell des AXION 960 TERRA TRAC mit 445 PS arbeitet, steht dies völlig außer Frage.

Charles Long & Paul Francis, R L Long, Suffolk

weiterlesen