JAGUAR 980-940

Auf den Punkt gebracht.

  • Der JAGUAR Hauptantrieb: stark, robust und wartungsarm
  • Das Antriebssystem: höchster Wirkungsgrad im Marktvergleich

JAGUAR 980-940

Auf den Punkt gebracht.

  • Der JAGUAR Hauptantrieb: stark, robust und wartungsarm
  • Das Antriebssystem: höchster Wirkungsgrad im Marktvergleich

Variabler Vorsatzantrieb. Für jeden etwas dabei.

1. Mechanische Version.

  • Für alle Vorsätze
  • Antrieb von der Messertrommelwelle, rein mechanisch mit konstanter Drehzahl, geschaltet über eine Riemenkupplung zum Schnellkuppler
  • Exzellenter Wirkungsgrad

2. Leistungsverzweigte Variante.

  • Für den Einsatz mit DIRECT DISC oder einem Maispflücker
  • Antrieb mechanisch über die Messertrommelwelle und zusätzlich hydrostatisch
  • Maximale Kraftübertragung bei konstanter Drehzahl

3. Hydraulischer Vorsatzantrieb.

  • Für ORBIS Maisgebisse und PICK UP
  • Antrieb rein hydrostatisch
  • Optimaler Gutfluss zwischen Vorsatzgerät und Einzugsorganen, individuelle oder automatische Drehzahlanpassung zur vorgewählten Schnittlänge bei geringem Kraftbedarf
  • Hohe Effizienz

Effizienz im Hauptantriebsstrang.

Der variable Vorsatzantrieb ist ebenso wie die stufenlose und automatisierbare Schnittlängeneinstellung COMFORT CUT in den Hauptantriebsstrang integriert. Der Vorteil: Bei Drehzahlschwankungen sind gleichermaßen Vorsatzantrieb, Einzugsantrieb, Trommeldrehzahl, Beschleuniger und Corncracker betroffen. Das Ergebnis: eine stets konstante Häcksellänge.

Zweistufiges Reversieren bei hydrostatischem Vorsatzantrieb.

In Verbindung mit dem CMOTION Fahrhebel ist ein zweistufiges Reversieren möglich. Entweder wird nur der Vorsatz reversiert oder Vorsatz und Einzug reversieren zusammen.