Wenn Sie „Akzeptieren“ setzen wir technisch nicht erforderliche Cookies (auch von Drittanbietern), um Ihnen ein nutzerfreundliches Online-Angebot anzubieten sowie unseren Service zu verbessern und noch besser Ihren Interessen anzupassen. Ihre Einwilligung dazu können Sie jederzeit hier widerrufen. Technisch erforderliche Cookies setzen wir auch dann, wenn Sie nicht „Akzeptieren“.

Um Ihr Userverhalten zu tracken setzt CLAAS auch „Google Analytics“ ein. Google verarbeitet Ihre Nutzungsdaten, um CLAAS anonyme Statistiken über das Userverhalten bereitzustellen. Google verwendet Ihre Daten auch zu beliebigen eigenen Zwecken (z. B. Profilbildung) und führt Ihre Daten mit Daten aus anderen Quellen zusammen. Google speichert Ihre Daten ggf. außerhalb der Europäischen Union, z. B. in den USA durch Google LLC. Sowohl Google als auch staatliche Behörden haben Zugriff auf die Daten. 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzinformation.

Akzeptieren

JAGUAR 980-940

Auf den Punkt gebracht.

  • Der JAGUAR Hauptantrieb: stark, robust und wartungsarm
  • Das Antriebssystem: höchster Wirkungsgrad im Marktvergleich

JAGUAR 980-940

Auf den Punkt gebracht.

  • Der JAGUAR Hauptantrieb: stark, robust und wartungsarm
  • Das Antriebssystem: höchster Wirkungsgrad im Marktvergleich

Variabler Vorsatzantrieb. Für jeden etwas dabei.

1. Mechanische Version.

  • Für alle Vorsätze
  • Antrieb von der Messertrommelwelle, rein mechanisch mit konstanter Drehzahl, geschaltet über eine Riemenkupplung zum Schnellkuppler
  • Exzellenter Wirkungsgrad

2. Leistungsverzweigte Variante.

  • Für den Einsatz mit DIRECT DISC oder einem Maispflücker
  • Antrieb mechanisch über die Messertrommelwelle und zusätzlich hydrostatisch
  • Maximale Kraftübertragung bei konstanter Drehzahl

3. Hydraulischer Vorsatzantrieb.

  • Für ORBIS Maisgebisse und PICK UP
  • Antrieb rein hydrostatisch
  • Optimaler Gutfluss zwischen Vorsatzgerät und Einzugsorganen, individuelle oder automatische Drehzahlanpassung zur vorgewählten Schnittlänge bei geringem Kraftbedarf
  • Hohe Effizienz

Effizienz im Hauptantriebsstrang.

Der variable Vorsatzantrieb ist ebenso wie die stufenlose und automatisierbare Schnittlängeneinstellung COMFORT CUT in den Hauptantriebsstrang integriert. Der Vorteil: Bei Drehzahlschwankungen sind gleichermaßen Vorsatzantrieb, Einzugsantrieb, Trommeldrehzahl, Beschleuniger und Corncracker betroffen. Das Ergebnis: eine stets konstante Häcksellänge.

Zweistufiges Reversieren bei hydrostatischem Vorsatzantrieb.

In Verbindung mit dem CMOTION Fahrhebel ist ein zweistufiges Reversieren möglich. Entweder wird nur der Vorsatz reversiert oder Vorsatz und Einzug reversieren zusammen.