JAGUAR 870-830

Elektronikkompetenz

Dass Sie den JAGUAR so sicher und bequem im Griff haben, liegt vor allem an seiner vorbildlich klaren Bedienstruktur. Die gesamte Steuerung und Kontrolle aller wesentlichen Funktionen erfolgt über wenige zentrale Elemente.

JAGUAR 870-830

Elektronikkompetenz

Dass Sie den JAGUAR so sicher und bequem im Griff haben, liegt vor allem an seiner vorbildlich klaren Bedienstruktur. Die gesamte Steuerung und Kontrolle aller wesentlichen Funktionen erfolgt über wenige zentrale Elemente.

CLAAS TELEMATICS. Dokumentation und Service online.

Alles im Blick – per Mausklick.

CLAAS bietet Ihnen mit TELEMATICS die Möglichkeit, per

Internet jederzeit und von überall aus alle wichtigen Daten Ihrer

Maschine abzurufen. Profitieren Sie von TELEMATICS.

Alle Infos per E-Mail – zum Optimieren der Flotte.

Täglich wird ein Report mit der sogenannten Betriebszeitanalyse und weiteren wichtigen Auswertungen per E-Mail an Sie versendet. Vor Arbeitsbeginn können Sie so die genauen Daten vom Vortag analysieren und ermitteln, wann und wie effizient Ihre Maschine gearbeitet hat. Zusätzlich können die Fahrspuren mit Ereignisprotokoll abgerufen werden, was die Transportlogistik optimiert. TELEMATICS ermöglicht ein gezieltes Flottenmanagement und vermeidet unrentable Stillstandszeiten.

NEU: Fleet View App.

Mit Fleet View hat CLAAS eine App geschaffen, mit der eine eingesetzte Häckselkette ohne Standzeiten durcharbeiten kann. Die App informiert alle Fahrer laufend über Position des Häckslers und der Transportfahrzeuge.

  • Abfahrer können die sinnvollste Feldeinfahrt nehmen und Umwege vermeiden
  • Abfahrer sehen, ob der Feldhäcksler steht oder erntet
  • Abfahrer erkennen entgegenkommende Transportfahrzeuge
  • und können entsprechend ausweichen
  • Häckslerfahrer kann Wartezeiten erkennen und die Zeit z.B. für das Schleifen der Messer nutzen

Automatische Dokumentation.

Die Funktion dokumentiert und verarbeitet die Prozessdaten automatisch. Als Funktionserweiterung von TELEMATICS überträgt die automatische Dokumentation – ohne Zutun des Fahrers – die einzelschlagbezogenen Arbeitsdaten an den Server, auf dem sie interpretiert und aufbereitet werden. Dies erfolgt auf Basis der zuvor aus Ihrem System hochgeladenen Schlaggrenzen. Alle maschinenrelevanten Daten lassen sich im ISO-XML-Format exportieren, sodass sie problemlos weiterverarbeitet werden können.