Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern z.B. Google Analytics.) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und unser Angebot besser Ihren Interessen anzupassen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, mit Akzeptieren werden alle Cookies (auch Marketing Cookies) gesetzt. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

Genau hingeschaut

DISCO

Die Redaktion der Trends ist auf der Suche nach kleinen Maschinendetails, die im praktischen Einsatz eine große positive Wirkung haben. 

Genau hingeschaut

DISCO

Die Redaktion der Trends ist auf der Suche nach kleinen Maschinendetails, die im praktischen Einsatz eine große positive Wirkung haben. 

Beim CLAAS DISCO Mähwerk...

hat uns die Konstruktion vom Anfahrschutzbügel überzeugt.

Jeder Praktiker kennt die Problematik beim Mähen der äußeren Bahn. Hindernisse wie Weidezäune oder Hecken sorgen regelmäßig für leichte Blessuren am Mähwerk. Der außen angebrachte Schutzbügel soll diese Beschädigungen möglichst abhalten. Werden die Schutzbügel, wie in der Branche üblich, lackiert, kommt es schnell zu Kratzern, die Rostbildung zur Folge haben. 

Die DISCO Konstrukteure entschieden sich für eine hochwertige Edelstahlvariante, die auch nach dem Fremdkörperkontakt keine Oberflächenbeschädigung aufweist. Ein interessantes Detail ist, dass in dem Edelstahlrohr ein­gelegte Drahtseil. Im Falle eines Komplettverlustes des Anfahrschutzbügels zeigt der Feldhäcksler mit seinem Metalldetektor diesen im Erntegut sicher an und große Schäden an den Erntemaschinen werden so vermieden.

Kontakt: thilo.bruns@claas.com