Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern z.B. Google Analytics.) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und unser Angebot besser Ihren Interessen anzupassen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, mit Akzeptieren werden alle Cookies (auch Marketing Cookies) gesetzt. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

CTIC Reifendruckregelanlage

Innovativ. Wirtschaftlich. Bodenschonend.

Der Boden stellt im wahrsten Sinne des Wortes die Grundlage für jede landwirtschaftliche Produktion dar. Der Schutz des Bodens hat somit eine besondere Bedeutung und ist sogar gesetzlich vorgeschrieben.

CTIC Reifendruckregelanlage

Innovativ. Wirtschaftlich. Bodenschonend.

Der Boden stellt im wahrsten Sinne des Wortes die Grundlage für jede landwirtschaftliche Produktion dar. Der Schutz des Bodens hat somit eine besondere Bedeutung und ist sogar gesetzlich vorgeschrieben.

CTIC Reifendruckregelanlage

Die Reduzierung des Bodendrucks durch angepassten Reifendruck hat auch wirtschaftliche Vorteile für Landwirt und Lohnunternehmer. Vor allem bei der Gülleausbringung, Silagebergung und der schweren Bodenbearbeitung schont der richtige Reifendruck den Boden und steigert somit den Ertrag. Zugleich wird die Zugkraft des Traktors erhöht, der Kraftstoffverbrauch reduziert und die Lebensdauer der Reifen verlängert. Somit steigt die Wirtschaftlichkeit auf dem Feld und der Maschine.

Alle Vorteile auf einem Blick

  • Intuitive Bedienung und komfortable Profilverwaltung durch iPad-Steuerung
  • Schnelle Anpassung des Luftdrucks durch patentierte Drehdurchführung und leistungsstarken Schraubenkompressor*
  • Höchste Flexibilität und Erhöhung der Auslastung durch Zentraleinheit am Traktor
  • An- und Abbau ohne dauerhafte Veränderungen am Traktor möglich
  • Reduzierung der Bodenverdichtung durch optimalen Reifendruck
  • Ertragssteigerung durch Bodenschonung und bessere Nährstoffverfügbarkeit
  • Reduzierung des Kraftstoffverbrauches um bis zu 10% durch weniger Schlupf
  • Deutliche Reduzierung des Reifenverschleißes

* Nur bei CTIC 2800

Von 0,8 auf 1,8 bar in 80 Sekunden.

Leistungsvergleich unterschiedlicher Systeme

– CITIC – Schneller im Feld und auf der Straße.

Die verschiedenen am Markt verfügbaren Systeme haben deutlich unterschiedliche Befüll- bzw. Ablasszeiten. Der Vergleich zeigt die beiden CLAAS Systeme ohne (CTIC) bzw. mit zusätzlichem Kompressor (CTIC 2800), eine technisch vergleichbare Nachrüstung sowie ein werkseitig verbautes System. Die Leistungsdaten beziehen sich auf eine 600/70 R30 Bereifung auf der Vorderachse und 710/70 R42 Bereifung auf der Hinterachse. Ca. 3.500 Liter werden benötigt, um in diesem Fall eine Druckerhöhung von 1 auf 2 bar zu erreichen.

CTIC 2800 ist im Vergleich das schnellste System. In weniger als 1,5 Minuten wird der gewählte Reifendruck für die Straßenfahrt von 2 bar erreicht.

Intuitive Bedienung.

Das iPad ist die zentrale Bedienoberfläche zur Steuerung der Reifendruckregelanlage. Für einzelne Traktoren und Anhänger bzw. Anbaugeräte können Profile erstellt werden. Je nach Einsatzgebiet und Reifentypen kann so der optimale Reifendruck gespeichert werden. Der Fahrer wählt nur noch das entsprechende Profil und das System sorgt für die schnelle Druckanpassung.

Flexible Einsatzmöglichkeiten.

Durch den Einsatz spezifischer Anbauteile können die Kernkomponenten der Anlage an unterschiedliche Traktoren montiert werden. Somit ist ein problemloser Rück- und Umbau einer bereits angebauten Anlage auf ein anderes Fahrzeug jederzeit realisierbar. Die Bestandteile des Systems zeichnen sich durch einen besonderen Qualitätsstandard und eine hohe Standfestigkeit aus. Dies stellt die langfristige Nutzung der Anlage sicher.

Einzigartige Ventiltechnik.

Zu der patentierten Drehdurchführung gehören die Ventile für das Ablassen und Befüllen des Reifens sowie das Radventil zur Verhinderung des Druckverlustes. An jedem Reifen wird mittels eines Drucksensors der exakte Reifendruck ermittelt und geregelt. Die Anordnung der Ventiltechnik ermöglicht eine flexible und bedarfsorientierte Nutzung der Reifendruckregelanlage.

Maximale Leistung.

Der Schraubenkompressor* wird mit einer Fördermenge von 90 l/min über das Load-Sensing-System angetrieben. Die effektive Luftmenge von 2.800 l/min reicht dabei aus, um neben den Traktorreifen auch die Reifen eines Anhängegerätes zu befüllen. Ein integriertes Kühlsystem ermöglicht den Dauerbetrieb.

* Nur CTIC 2800