JAGUAR 980-930

Ohne Alternative. Der JAGUAR.

Mehr Produktivität, mehr Vielfalt, mehr Komfort, mehr Ergebnis: Dafür steht die JAGUAR 900er Baureihe und bildet so eine ganz eigene Klasse.

CLAAS TELEMATICS. Dokumentation und Service online.

JAGUAR 980-930 (Typ 497) 980-940

Alles im Blick – per Mausklick.

CLAAS bietet Ihnen mit TELEMATICS die Möglichkeit, per Internet jederzeit und von überall aus alle wichtigen Daten Ihrer Maschine abzurufen. Profitieren Sie von TELEMATICS.

Einstellungen optimieren.

Vergleichen Sie zeitnah über Ihren persönlichen Zugang zum TELEMATICS Webserver die Leistungs- und Kampagnendaten Ihrer Maschinen und stimmen Sie sie präzise aufeinander ab. Für ein perfektes Ergebnis unter allen Bedingungen. Jeden Tag.

Dokumentation vereinfachen.

Exportieren Sie mit Hilfe von TELEMATICS relevante Daten in Ihre Ackerschlagkartei und sparen Sie so wertvolle Zeit. Übernehmen Sie z.B. Daten über teilflächenspezifische Erntemengen.

Arbeitsabläufe verbessern.

Täglich wird ein Report mit der sogenannten Betriebszeitanalyse und weiteren wichtigen Auswertungen der Maschine per E-Mail an Sie versendet. Vor Arbeitsbeginn können Sie so die genauen Daten vom Vortag analysieren und ermitteln, wann und wie effizient Ihre Maschine gearbeitet hat. Zusätzlich können die Fahrspuren der Maschine mit Ereignisprotokoll abgerufen werden, was eine Optimierung der Transportlogistik zulässt. TELEMATICS ermöglicht ein gezieltes Flottenmanagement und die Vermeidung unrentabler Stillstandszeiten.

JAGUAR 980-930 (Typ 497) 980-940

Servicezeit sparen. CLAAS Ferndiagnose.

TELEMATICS kann mit Ihrer Zustimmung Servicedaten an den CLAAS Vertriebspartner übertragen. Das gibt Ihrem CLAAS Partner die Möglichkeit, im Bedarfsfall eine erste Analyse per Ferndiagnose via CDS Remote durchzuführen, Ursachen schneller zu lokalisieren und sich optimal darauf vorzubereiten, Ihnen vor Ort schnellstmöglich zu helfen.

JAGUAR 980-930 (Typ 497) 980-940

Automatische Prozessdateninterpretation (APDI).

APDI dokumentiert, interpretiert und verarbeitet automatisch die Prozessdaten weiter. Als Funktionserweiterung von TELEMATICS überträgt APDI automatisch – ohne Aktivität des Fahrers – die einzelschlagsbezogenen Arbeitsdaten an den Server, auf dem sie interpretiert und aufbereitet werden. Dies erfolgt auf Basis der zuvor hochgeladenen Schlaggrenzen aus der Schlagkartei, dem EU-Mehrfachantrag oder der Nutzung von Google Earth®. Alle maschinenrelevanten Daten lassen sich im IsoXML-Format exportieren, sodass sie problemlos weiterverarbeitet werden können.

Demo Link