Wir setzen Cookies (eigene und von Drittanbietern z.B. Google Analytics.) ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern und unser Angebot besser Ihren Interessen anzupassen. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten werden nur technisch notwendige Cookies gesetzt, mit Akzeptieren werden alle Cookies (auch Marketing Cookies) gesetzt. Ihre Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Akzeptieren

JAGUAR Vorsatzgeräte

Kräftiger Biss. Leichte Ernte.

ORBIS 900 / 750 / 600 SD / 600 / 450.

Vorsatzgeräte

JAGUAR Vorsatzgeräte

Kräftiger Biss. Leichte Ernte.

ORBIS 900 / 750 / 600 SD / 600 / 450.

ORBIS 900 / 750 / 600 SD / 600 / 450.

Reihenunabhängig ernten.

Bis zu 9 m Arbeitsbreite.

Das reihenunabhängige Maisgebiss ORBIS von CLAAS mit Arbeitsbreiten von 4,50 m bis 9,0 m verbindet völlig neue Ideen zu Aufbau und Antrieb mit den weltweiten Einsatzerfahrungen, die wir bisher gemacht haben. Von den Vorteilen und der hohen Funktionssicherheit dieses Konzepts profitieren Sie in jeder Einsatzminute.

Durch eine Zentralverriegelung ist das ORBIS sicher mit dem JAGUAR verbunden. Die Kraftübertragung erfolgt bequem über einen Schnellkuppler.

Das ORBIS 600 SD wird parallel zum ORBIS 600 angeboten.

Das SD ist besonders geeignet für normale und kleinwüchsige Bestände. Die Außeneinheiten mit den kleinen Scheiben und den zusätzlichen vertikalen Fördertrommeln ermöglichen einen extrem leichtzügigen Gutfluss. Das ORBIS 600 mit den großen Scheiben punktet in normalen und sehr ertragreichen Maisbeständen.

NEU: ORBIS 750 / 600 SD.

Vorsatzgeräte

Höchste Zuverlässigkeit.

Vorsatzgeräte von CLAAS ernten auf Feldern in der ganzen Welt die unterschiedlichsten Pflanzen. Der Name steht für Leistungsfähigkeit, Verschleißfestigkeit, Zuverlässigkeit und Arbeitsqualität. Auf Basis unserer weltweiten Einsatzerfahrungen haben wir die neue Generation unserer bewährten ORBIS Maisgebisse komplett überarbeitet – vom optimierten Gutfluss bis zum innovativen Klappmechanismus.

ORBIS 750 und ORBIS 600 SD: höchste Zuverlässigkeit unter allen Erntebedingungen.

  • Effizientes Antriebskonzept für alle Schnittlängen
  • Einzigartiger Gutfluss für beste Häckselqualität
  • Optimale Bodenanpassung dank AUTO CONTOUR
  • Sehr niedrige Stoppelhöhe über die gesamte Arbeitsbreite
Vorsatzgeräte

Kraftsparender Antrieb.

Das effiziente Antriebskonzept bietet Ihnen enorm viel Leistung für erstaunlich wenig Kraftstoff. Der JAGUAR überträgt seine Kraft mechanisch auf das Maisgebiss, das nur einen sehr geringen Kraftbedarf hat. Denn das ORBIS kommt mit wenigen Getriebeeinheiten aus und besticht durch seine niedrigen Anlaufmomente. Diese sorgen dafür, dass Sie auch unter Volllast einschalten und reversieren können. Getriebe und Antriebselemente sind für hohen Durchsatz ausgelegt. Mit perfekter Drehzahlabstimmung zur eingestellten Schnittlänge wird das Erntegut dem JAGUAR optimal zugeführt.

Effizientes Antriebskonzept.

  1. Eingangsgetriebe mit zwei Schaltstufen und Schnellkuppeladaption an Feldhäcksler
  2. Hauptgetriebe mit drei Drehzahlbereichen für die Einspeisetrommeln
  3. Antrieb, große Transportscheiben mit Messer
  4. Antrieb, Förderkegel
  5. Antrieb, kleine Transportscheiben mit Messer
  6. Optional hydraulisch angetriebene Lagermaisschnecken

Einzigartiger Gutfluss.

Die Kombination aus kleinen und großen Einzugsscheiben erlaubt einen variablen Einsatzbereich mit extrem hoher Durchsatzleistung. Das ORBIS transportiert alle Pflanzen schonend und zugleich sicher, um sie dem Einzug des JAGUAR optimal zuzuführen. Beim Reversieren verweilen die bereits abgeschnittenen Pflanzen auf den großen Scheiben und werden anschließend mit eingezogen.

Vielseitiger Einsatz.

Maiserträge weit über 70 t/ha, Biogas, SHREDLAGE®, kleinwüchsiger Mais oder andere Kulturen wie Ganzpflanzensilage oder Sorghum – ORBIS wird mit allen Aufgaben fertig. Der dreistufige Aufbau seiner Transportscheiben sorgt für einen gleichmäßigen Gutfluss.

  • Gleichlauf der Messer- und Einzugsscheiben ermöglicht einen schonenden Pflanzentransport
  • Stabile Rohrbügel verhindern zuverlässig Kolbenverluste
  • Die neue Messergeometrie sorgt für einen perfekten Schnitt

Gutfluss.

  1. Gradliniger Schnitt der Pflanzen für einheitliche Stoppelhöhe
  2. Einweiserfinger individuell an unterschiedliche Erntebedingungen anpassbar
  3. Schonender und durchsatzstarker Pflanzentransport
  4. Sehr gleichmäßige Pflanzenübergabe für gleichbleibend gute Häckselqualität
Vorsatzgeräte

Beste Bodenanpassung.

Die Geländeform spielt bei der Maisernte mit ORBIS keine Rolle. Die exakte Bodenführung übernimmt der neu konstruierte Pendelrahmen in Kombination mit der weiterentwickelten CONTOUR / AUTO CONTOUR Regelung. Bei vollem Bodenkontakt der Kufen wird die AUTO CONTOUR Regelung automatisch auf Schwimmstellung umgestellt. Somit ist ein sehr guter Querausgleich bei Auflagedruckregelung gegeben.

Vorsatzgeräte

Niedrige Stoppelhöhe.

Mit der speziellen Unterbodenkonstruktion und der parallel zum Boden angepassten Neigung ist ein sehr kurzer und gleichmäßiger Stoppel über die gesamte Arbeitsbreite gegeben. Ideales Stoppelbild: kurz, gleichmäßig, sauber und zerfasert für eine schnelle Verrottung.

Vorsatzgeräte
Vorsatzgeräte

Innovatives Klappkonzept.

Dank des völlig neu entwickelten symmetrischen Klappvorgangs bringen Sie das komplette Maisgebiss innerhalb von nur 15 Sekunden von Transportbreite auf volle Arbeitsbreite. Das integrierte Transportfahrwerk wird dabei automatisch mit in die entsprechende Position gefahren.

In 15 Sekunden einsatzbereit.

In Arbeitsstellung gefahren, überzeugen das ORBIS 750 und ORBIS 600 SD durch perfekte Übersicht und geringe Achslasten. Ihr sehr kurzer Aufbau erlaubt einfaches Manövrieren auch beim Fahren in engen Kurven.

  • Transportbreite: 3,00 m
  • Arbeitsbreite: 7,60 m, 6,10 m
Vorsatzgeräte
Vorsatzgeräte
Vorsatzgeräte
Vorsatzgeräte

Integriertes Transportfahrwerk.

Bei Straßenfahrten ist das ORBIS auf 3 m zusammengeklappt. Mit dem integrierten Transportsystem sind Sie immer gesetzeskonform unterwegs. Durch das aktiv geregelte Fahrwerk wird eine ideale Gewichtsverteilung des gesamten Fahrzeugs ermöglicht. Dies erlaubt eine sehr komfortable Fahrt bis 40 km/h und hält die Umsetzzeiten so gering wie möglich.

Wie bei allen Vorsatzgeräten von CLAAS läuft auch beim ORBIS der Straßentransport mit einem Maximum an Sicherheit und Komfort ab. Das kompakt zusammengeklappte ORBIS bietet dem Fahrer eine sehr gute Sicht bei der Straßenfahrt.

Einfache Wartung.

Bei der Ernte haben Sie es meist mit sehr engen Zeitfenstern zu tun. Aufwändige Wartungsarbeiten sind nicht nur lästig, sie schmälern auch die Produktivität und gefährden die Wirtschaftlichkeit. Deshalb haben die CLAAS Ingenieure alles darangesetzt, den Wartungsaufwand so gering wie möglich zu halten. Die wichtigen Baugruppen sind schnell und bequem erreichbar, die Serviceintervalle beruhigend lang.

Vorsatzgeräte

Segmentierter Aufbau von Transport- und Messerscheiben

Vorsatzgeräte

Einfacher Zugriff auf Kupplungen durch Wartungsklappen

Vorsatzgeräte

Integrierter Ölmesstab für das Prüfen von Ölstanden

Lange Serviceintervalle.

  • Alle Schmiernippelstellen haben ein Wartungsintervall von 250 Betriebsstunden
  • Sämtliche Schmierstellen sind für Sie einfach zugänglich
  • Ein Getriebeölwechsel ist nach dem ersten Jahr und dann alle 2.500 Betriebsstunden erforderlich
  • Alle Verschleißteile können Sie einfach und schnell austauschen
  • Einfacher Zugriff auf Getriebe und Kupplungen durch Wartungsklappen

Extremer Verschleißschutz.

Für extrem harte Einsätze von sehr langer Dauer oder in Feldern mit hohem Sandanteil können Sie das ORBIS Maisgebiss ab Werk mit hochverschleißfesten Teilen ausstatten lassen. Optional sind verschleißanfällige Gutflusselemente wie zum Beispiel Führungsleisten, Messer und zusätzliche Gleitkufen in verschleißfester PREMIUM LINE Qualität erhältlich.

Bereit für langen Ernteeinsatz.

  • PREMIUM LINE Einspeisetrommeln mit spezieller Verschleißbeschichtung
  • Zusätzliche PREMIUM LINE Verschleißelemente zum Schutz der großen Messerscheiben und Messer
  • Lange Lebensdauer der Messer durch Wolframcarbid-Beschichtung

PREMIUM LINE Verschleißschutz.

  1. Verschleißarme Einspeisetrommeln durch eine spezielle Verschleißbeschichtung
  2. Geschweißte Führungsleisten im Innenbereich aus Hardox (Serienausstattung)
  3. Führungsleisten im Außenbereich aus Stahl
  4. Verschleißelemente zum Schutz der großen Messer
  5. Messer mit Verschleißbeschichtung

Adaption und Technische Daten.

ORBIS600 SD750
AUTO CONTOUR
AUTO PILOT
Gutflussteile PREMIUM LINE
Lagermaisschnecke
Integriertes Transportsystem

Adaption am JAGUAR600 SD750
900 (Type 498)
800 (Type 496)

ORBIS600 SD750
Arbeitsbreitemm60407450
Transportbreitemm29952995
Längemm23452244
Höhe Transportstellung (mit Transportsystem)mm18552290
Höhe Transportstellung (ohne Transportsystem)mm17252216
Höhe Arbeitsstellung (mit Transportsystem)mm14601460
Höhe Arbeitsstellung (ohne Transportsystem)mm13301330
Zulässiges Gesamtgewicht (mit optionalen Ausstattungen)kg30003400

● Serie ○ Option – Nicht verfügbar